fbpx

Der AK Lit­ur­gie stellt sich vor

Wenn wir in der KHG mit­ein­an­der Got­tes­dienst fei­ern, dann wol­len wir dabei ganz nah am Puls des Lebens sein. The­men, die beson­ders Stu­die­ren­de bewe­gen, aktu­el­le Ereig­nis­se und die Anlie­gen unse­rer Gemein­de ste­hen im Mit­tel­punkt. Auch die Spra­che und die Musik sol­len von heu­te sein, ver­ständ­lich, mit­rei­ßend und bewe­gend. Damit das gelingt, kann auch die Lit­ur­gie nicht »von oben her­ab« gestal­tet sein. Es ist ent­schei­dend, dass die fei­ern­de Gemein­de selbst sicht­bar ver­tre­ten ist. Dafür gibt es in der KHG den Arbeits­kreis Lit­ur­gie, der Stu­die­ren­den, die sich mit Tex­ten, Musik und Gestal­tungs­vor­schlä­gen ein­brin­gen wol­len, die Mög­lich­keit zur Mit­ar­beit bietet.

Unter ande­rem wird der AK Lit­ur­gie am Diens­tag, den 20. Novem­ber den Got­tes­dienst zum Gemein­de­abend gestal­ten. Die Mit­ar­beit steht allen Inter­es­sier­ten offen; bei Inter­es­se wen­det euch bit­te ein­fach an unse­ren Gemein­de­rat (gemeinderat@khg-regensburg.de).

Schreibe einen Kommentar