fbpx

fair­netzt & STATTPLAN

Die KHG hat zusam­men mit meh­re­ren Part­nern einen alter­na­ti­ven STATTPLAN her­aus­ge­ge­ben, der Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten im Zen­trum Regens­burgs mit öko­lo­gi­schem, fai­rem, regio­na­lem oder nach­hal­ti­gem Schwer­punkt her­aus­stellt. Die gedruck­te Ver­si­on die­ses Plans ver­tei­len wir an alle Erst­se­mes­ter auf dem Cam­pus und legen ihn in ver­schie­de­nen Regens­bur­ger Geschäf­ten aus. Zudem laden wir in jedem Sems­ter zu einer kuli­na­ri­schen STATT­PLAN-Füh­rung durch die Regens­bur­ger Alt­stadt ein: 4 Loca­ti­ons, 4 Gän­ge, 4x bio-regio­nal-fai­re Gau­men­ge­nüs­se!

Koope­ra­ti­ons­part­ner

  • ESG
  • AK Uni­fair (Uni)
  • AK Öko­lo­gie (Uni / AStA)
  • Fair-Tra­de-Stadt Regens­burg
  • Fair­han­dels­ta­ge auf dem Cam­pus
  • Grü­ne Jugend, jun­ge Öko­lo­gen

 

Nach­hal­tig­keit in der KHG

Als Teil der Hoch­schul­land­schaft will die KHG uni­ver­si­tä­res Leben in Regens­burg mit­ge­stal­ten und guten Kon­takt mit stu­den­ti­schen Initia­ti­ven und uni­ver­si­tä­ren Ein­rich­tun­gen auf dem Cam­pus pfle­gen. Im Kon­text der Welt­kir­che weiß sich die KHG der Soli­da­ri­tät mit Men­schen welt­weit ver­pflich­tet und legt daher vor Ort ein beson­de­res Augen­merk auf die Inte­gra­ti­on aus­län­di­scher Stu­die­ren­der. Im Blick auf die Schöp­fung liegt uns ein ver­ant­wort­li­cher Umgang mit der Umwelt und den natür­li­chen Res­sour­cen am Her­zen.

Aus dem Leit­bild der KHG

Prin­zi­pi­en für bio-regio­nal-fai­res Wirt­schaf­ten in der KHG

  • Bezug von Öko­strom für das Gebäu­de der KHG
  • Aus­schließ­lich fai­rer Kaf­fee und Tee sowie regio­na­le Limo­na­den im »pan­ta rhei«, z.T. auch regio­na­le oder Bio-Geträn­ke in der KHG.
  • Fai­res Kir­chen-Café nach der Blau­en Stun­de in Koope­ra­ti­on mit dem AK Uni­fair.
  • Soweit wie mög­lich bewuss­ter Ein­kauf von Lebens­mit­teln für den Gemein­de­abend; dafür wird für das Abend­essen ein Bei­trag von 1 EUR erbe­ten.
  • Aus­schließ­li­che Ver­wen­dung ent­spre­chen­der Lebens­mit­tel auf dem Advents­markt.
  • Nach Mög­lich­keit »fai­re« Geschen­ke für Referent*innen.

Wem die Belan­ge rund um die The­men »bio-regio­nal-fair« an den Regens­bur­ger Hoch­schu­len am Her­zen lie­gen, ist herz­lich ein­ge­la­den, sich in der KHG zu enga­gie­ren. Wir freu­en uns jeder­zeit über Ver­stär­kung!

Kon­takt: Alex­an­der Flierl.