fbpx
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Poe­try Slam Work­shop: Krea­ti­ves Schrei­ben für jede*n!

8. November @ 18:30 - 21:00

Wie? Poe­try Slam?
Poe­try Slam ist ein moder­ner Dich­ter­wett­streit, bei dem die Teilnehmer*innen auf der Büh­ne ihre selbst geschrie­be­nen Tex­te in einem ca. 5‑minütigen Zeit­li­mit ohne Hilfs­mit­tel vor­tra­gen. Dabei ent­schei­det das Publi­kum, das gleich­zei­tig die Jury ist, welche*r Poet*in am bes­ten gefal­len hat und den Wett­be­werb gewinnt. Die Tex­te kön­nen dabei gereimt oder nicht gereimt sein, ernst oder lus­tig, trau­rig oder emo­tio­nal, gesell­schafts­po­li­tisch, kri­tisch, bis­sig – alles ist erlaubt! Gera­de die­se Viel­falt macht Poe­try Slams so auf­re­gend und abwechs­lungs­reich.
Wer macht denn so was?
Das kann jede*r, der mal Stift und Papier zur Hand nimmt. Man braucht kein abge­schlos­se­nes Ger­ma­nis­tik­stu­di­um oder lang­jäh­ri­ge Büh­nen­er­fah­rung, um sich auf einen Slam zu wagen. Wich­tig ist nur, dass man sei­nen eige­nen Text dabei hat und sich traut, für eini­ge Minu­te ins Ram­pen­licht zu tre­ten.
Und was ist im Work­shop gebo­ten?
In mei­nen Work­shops sto­ße ich die Teilnehmer*innen zum krea­ti­ven Schrei­ben an. Wir sam­meln Ide­en und bespre­chen sie, auch Fra­gen zum Schrei­ben sowie Auf­tre­ten beant­wor­te ich jeder­zeit. Außer­dem zei­ge ich den Teilnehmer*innen hilf­rei­che Übun­gen zu Stim­me und Kör­per­spra­che. Klei­ne Hil­fe­stel­lun­gen und jede Men­ge Feed­back zum Geschrie­be­nen kom­men selbst­ver­ständ­lich nicht zu kurz.
Zur Refe­ren­tin:
Die 24-jäh­ri­ge Maron Fuchs wir­belt seit fast fünf Jah­ren mit ihrer lebens­be­ja­hen­den Lyrik über die Slam­büh­nen. Die Geschwin­dig­keit, mit der sie ihre Tex­te vor­trägt, sucht ihres­glei­chen. Abseits der Slam­büh­ne lässt sie es aller­dings ger­ne mal ruhi­ger ange­hen, bei­spiels­wei­se bei Lesun­gen aus einem ihrer Jugend­ro­ma­ne. Zum Stu­di­um hat es sie nach Bam­berg ver­schla­gen, wo sie auch ihren ers­ten Slamauf­tritt hat­te. Unter­wegs war die Baye­ri­sche Vize­meis­te­rin 2019 seit­dem in den ver­schie­dens­ten Städ­ten des deutsch­spra­chi­gen Raums – für das gute Gefühl, auf der Büh­ne zu ste­hen und mit ihren Tex­ten, die von Her­zen kom­men, dem Publi­kum etwas mit­zu­ge­ben.
© Andi Pon­ta­nus
Wer also Lust hat, krea­ti­ves Schrei­ben ein­mal unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung aus­zu­pro­bie­ren, ist herz­lich zu die­sem Abend in das Café der KHG (Wei­her­weg 6a) ein­ge­la­den!
Da es nur eine begrenz­te Teil­neh­mer­zahl gibt, bit­ten wir um Anmel­dung bis 4. Novem­ber unter: post@khg-regensburg.de
Lei­tung: Bene­dikt Reindl (Fach­stel­le für Jun­ge Erwach­se­ne im Bis­tum Regens­burg), Rena Kage­rer (Pas­to­ral­re­fe­ren­tin an der KHG)

 

Bild © pixabay

Details

Datum:
8. November
Zeit:
18:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

KHG Regens­burg
Weiherweg 6a
Regensburg, Bayern 93051 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49-941-92243
Zur Werkzeugleiste springen