fbpx
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Jude und ein Jesu­it im Gespräch über Reli­gi­on in tur­bu­len­ter Zeit

14. November @ 18:30 - 20:00

Vor­trag, Buch­vor­stel­lung, Dis­kus­si­on mit Dr. Chris­ti­an Rutis­hau­ser

Das Zwei­te Vati­ka­ni­sche Kon­zil hat vor 50 Jah­ren das Ver­hält­nis der katho­li­schen Kir­che zum Juden­tum theo­lo­gisch neu bestimmt: Dia­log ist nötig, um den Ande­ren und im Ande­ren sich sel­ber zu ver­ste­hen.

Michel Bol­lag und Chris­ti­an Rutis­hau­ser neh­men als Jude und als Christ die­sen Auf­trag zum Dia­log ernst. In ihrem inten­si­ven Gespräch geht es einer­seits um klas­si­sche, bis heu­te wir­ken­de Fra­gen wie Alter Bund und Neu­er Bund, Got­tes­ver­ständ­nis und Offen­ba­rung. Ande­rer­seits grei­fen sie aktu­el­le, poli­tisch höchst bri­san­te Pro­ble­me auf wie Evan­ge­li­sie­rung und Juden­mis­si­on, Land­ver­hei­ßung und Staat Isra­el, Dia­log mit dem Islam und mit der post­sä­ku­la­ren Gesell­schaft.

Ein span­nen­der, inspi­rie­ren­der und ori­en­tie­ren­der Gegen­pol zu einer unüber­sicht­li­chen und aus­ein­an­der­drif­ten­den Welt.

Refe­rent: Dr. Chris­ti­an Rutis­hau­ser, SJ ist Pro­vin­zi­al der Schwei­zer Jesui­ten. Bis vor kur­zem lei­te­te er die Bil­dungs­ar­beit im Lass­alle-Haus Bad Schön­brunn, wo er auch wei­ter­hin als Refe­rent und Kurs­lei­ter aktiv ist.

Veranstaltungsort

Uni­ver­si­tät, H13
Universitätsstraße 31
Regensburg , 93053 Deutschland
+ Google Karte
Zur Werkzeugleiste springen