fbpx

Spi­n­at­lasan­ge

  • Por­tio­nen: 40
  • Schwie­rig­keit: leicht
  • Dru­cken

Guten Appe­tit!

Zuta­ten

  • 7000 g Spi­nat, TK oder frisch dann blan­chiert
  • 17 1/2 m.-große Zwie­beln
  • 17 1/2 Knob­lauch­ze­hen
  • 3500 g Toma­ten, pas­sier­te
  • 17 1/2 EL Kräu­ter, gemisch­te, TK
  • Öl
  • 3063 g Frisch­kä­se, leicht
  • 875 g Par­me­san
  • Salz
  • Pfef­fer
  • Mus­kat
  • Papri­ka­pul­ver
  • Lasangeplatte(n), nach Bedarf

Anwei­sun­gen

  1. Zwie­bel und Knob­lauch fein wür­feln, 2 EL Öl erhit­zen und je die Hälf­te von Zwie­beln und Knob­lauch dar­in anbra­ten. Den Spi­nat unter­rüh­rehn und heiß wer­den las­sen, zum Schluss­den Frisch­kä­se unter­rüh­rehn. Mit Mus­kat­nuss, Salz und Pfef­fer abschme­cken.
  2. 2 EL Öl erhit­zen, die rest­li­chen Zwie­beln und den rest­li­chen Knob­lauch dar­in anbra­ten, Toma­ten­mark und Kräu­ter dazu geben, kurz durch­rös­ten und mit den pas­sier­ten Toma­ten auf­gie­ßen. Ca. 5 Minu­ten köcheln las­sen und mit Salz, Pfef­fer und Papri­ka­pul­ver abschme­cken.
  3. Eine Auf­lauf­form fet­ten, etwas Toma­ten­sauce dar­in ver­tei­len, dann Las­an­ge­plat­ten, Spi­nat, Toma­ten­sauce und wie­der Las­an­ge­plat­ten Schicht für Schicht in die Form fül­len, mit Toma­ten­sauce abschlie­ßen. Mit Par­me­san bestreu­en und im vor­ge­heiz­ten Back­rohr bei 200° Umluft 40–45 Minu­ten backen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.