fbpx

Kai­ser­schmarrn

  • Por­tio­nen: 40
  • Schwie­rig­keit: leicht
  • Dru­cken

Lecker und ein­fach!


Zuta­ten

  • 1,25 kg Mehl
  • 3,75 l Milch
  • 10 EL Vanil­le­zu­cker
  • 10 Pri­sen Salz
  • 25 Eigelb
  • 25 Eiweiß
  • 300 g Zucker
  • 300 g Rosi­nen, in Rum ein­ge­legt (optio­nal)
  • But­ter


Anwei­sun­gen

  1. Rosi­nen in Rum ein­wei­chen.
  2. Eigelb, Zucker, Salz und Vanil­le­zu­cker in einer Schüs­sel mit dem Schnee­be­sen schau­mig rüh­ren, bis die Mas­se hell­gelb und cre­mig wird. Milch und Mehl nach und nach unter­rüh­ren, dann die Rosi­nen zuge­ben. Eiweiß sehr steif schla­gen, vor­sich­tig unter den Teig heben.
  3. But­ter in einer ofen­fes­ten Pfan­ne erhit­zen. Mas­se ein­gie­ßen, Rosi­nen dar­über streu­en.
  4. Im vor­ge­hitz­ten Back­rorh ca. 200° 15 Minu­ten backen, danach in Vier­tel tei­len. Wen­den und 10 Minu­ten fer­tig backen. In Stü­cke tei­len, mit Kris­tall­zu­cker bestreu­en und im Back­rohr kar­a­mal­li­sie­ren las­sen.
  5. Mit Staub­zu­cker bestreut anrich­ten, dazu Pflau­men­kom­pott ser­vie­ren.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.