fbpx

Rote Bete-Nudel-Gra­tin

  • Por­tio­nen: 40
  • Schwie­rig­keit: mit­tel
  • Dru­cken

Erst­klas­sig und ein­fach!


Zuta­ten

  • 4 kg Voll­korn­nu­deln
  • 10 Zwie­beln
  • 10 EL But­ter oder Mar­ga­ri­ne
  • 7 kg rote Bete, grob geras­pelt
  • 2 l Schlag­sah­ne
  • je 10 TL Küm­mel, Kori­an­der und Majo­ran
  • 1, 5 kg Emmen­ta­ler gerie­ben
  • Salz, Pfef­fer


Anwei­sun­gen

  1. Die Nudeln in reich­lich Salz­was­ser biss­fest garen, abtrop­fen las­sen.
  2. Die gehack­te Zwie­beln in But­ter oder Mar­ga­ri­ne gla­sig düns­ten. Rote Bete und Sah­ne zuge­ben und fünf Minu­ten köcheln las­sen. Mit Salz, Pfef­fer, Küm­mel, Kori­an­der und Majo­ran wür­zen.
  3. Das Gemü­se mit den Nudeln mischen und in eine gefet­te­te Auf­lauf­form geben, mit dem Käse bestreu­en und bei 180–200° etwa 40 Minu­ten gold­braun über­ba­cken.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.