fbpx

Gulasch­sup­pe

  • Por­tio­nen: 40
  • Schwie­rig­keit: mit­tel
  • Dru­cken

Eine lecke­re Abwand­lung des klas­si­schen Gulaschs.


Bei die­sem Rezept gibt es nicht viel zu beach­ten.

Zuta­ten

  • 2 kg gemisch­tes Gulasch
  • 500 g Zwie­beln
  • 2 kg Kar­tof­feln
  • 2 kg Karot­ten
  • 2 kg Papri­ka
  • 2 Tuben Toma­ten­mark
  • 1 l Rot­wein
  • 6–8 l Fleisch­brü­he (Was­ser und Brüh­wür­fel)

Salz, Pfef­fer, Papri­ka­ge­würz, Chi­li, (Lor­beer­blät­ter, Nel­ken)


Anwei­sun­gen

  1. Das Fleisch anbra­ten, die klein­ge­schnit­te­nen Zwie­beln und das Toma­ten­mark hin­zu­ge­ben.
  2. Nach und nach den Rot­wein und die Fleisch­brü­he hin­zu­ge­ben.
  3. Das Gan­ze eine hal­be Stun­de kochen, wäh­rend­des­sen kann man schon die Kar­tof­feln, Karot­ten und Papri­ka schnei­den.
  4. Nach der hal­ben Stun­de das geschnit­te­ne Gemü­se hin­zu­ge­ben und noch­mal eine hal­be Stun­de kochen las­sen.
  5. Wür­zen und abschme­cken.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.